Sprachkurs für Anfänger Stufe A 1

Die Deutschkenntnisse werden immer besser

Die Flüchtlingssituation in Hochheim am Main hat sich dahingehend geändert, dass zurzeit täglich nur eine geringe Anzahl von Flüchtlingen dem Main-Taunus-Kreis zur Aufnahme zugewiesen werden. Daher wurde vom Landrat des Main-Taunus-Kreises entschieden, das ehemalige Tetra-Pak-Gebäude aktuell nicht als zentrale Ankunftsstelle für Flüchtlinge (ZAF) zu nutzen.

Die ehemaligen Bewohnerinnen und Bewohner der Sport- und Kulturhalle Massenheim sind in die neuen Räumlichkeiten umgezogen. Mittlerweile nimmt fast jeder Flüchtling die Möglichkeit wahr, an einem "professionellen" Deutschkurs, angeboten von der VHS Hofheim, teilzunehmen.

Aus den genannten Gründen hat sich die Form des Deutschunterrichts der Ehrenamtlichen dahingehend verändert, dass ein "Förderunterricht" bzw. ein "Nachhilfeangebot" angeboten wird. Dadurch ergibt sich für die Teilnehmer der Sprachkurse die Möglichkeit, das Erlernte zu festigen und zu vertiefen. Diese Unterstützung hat das Ziel, dass alle Kursteilnehmer sicher das jeweilige Niveau ihres Sprachkurses erreichen.

Ganz besonders intensive Betreuung benötigen all diejenigen, die die Altersgrenze bereits erreicht haben und somit keinen Anspruch mehr auf einen "professionellen" Sprachkurs haben.

Die Ehrenamtlichen bieten täglich Kurse zu unterschiedlichen Zeiten an - mit einer Unterrichtsdauer von eineinhalb Stunden.

Die Dankbarkeit ist nach wie vor groß. Es ist auch erfreulich mitzubekommen, wie sich die einzelnen Personen entwickeln und sich bereits sehr gut integriert haben und die Gespräche in deutscher Sprache immer häufiger möglich sind.

Nach wie vor sind neue Mitstreiter immer herzlich willkommen. Jeder kann mitmachen.

Ansprechpartnerin ist Stefanie G., erreichbar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

deutschunterricht 4068 500px